Schön, dass ihr wissen wollt, was mein Leben grundlegend verändert hat. Zugegeben, der Titel meines heutigen Blogbeitrags ist sehr aufreißerisch und hat wenig mit dem Inhalt zu tun. Denn dieser Blogbeitrag hat schlicht keinen „direkten Inhalt“, aber wird dennoch gut investierte Zeit für dich sein.

Aber rund um den 01. April dachte ich, diesen Spaß kann ich mir erlauben. Vielmehr spare ich mir und somit auch dir als Leser Text und folglich Zeit. Wertvolle Zeit, die du ansonsten mit Lesen verbracht hättest. Nimm dir stattdessen die Zeit für dich selbst, um einmal durchzuatmen, oder werde kreativ.

Also los! Nimm einen Zettel und einen Stift und denk darüber nach, welche Herausforderungen dir im Arbeitsalltag auffallen. Überleg dir Lösungen und vergiss das wichtigste nicht, setze die Lösungen um. Das macht Spaß und bringt dich weiter.

Und all das beginnt mit einem weißen Blatt Papier. Die nun eingesparte Zeit kannst du nutzen, um nun gleich in die Umsetzung zu gehen 😉

Nachfolgend noch vier Optionen wie du starten kannst:

  1. Starte beim Kunden, seinen Problemen / Wünschen und wie du sie lösen kannst.
  2. Überlege dir welche Probleme du zuletzt hattest und was du dir gewünscht hättest.
  3. Lass dich von Ideen / Lösungsansätzen anderer inspirieren und verfeinere diese 😉
  4. Trau dich ruhig, auch mal neue Ansätze zu verfolgen und in die Realität umzusetzen!

P. S. Poste deine Idee als Kommentar oder diskutier gern mit mir darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Artikel